Gefördert von:

Atomarer Sommer

Wir planen für diesen Sommer zwei öffentliche Open Air-Veranstaltungen.

Ein regulärer Club- & Konzertbetrieb ist seit über einem Jahr nicht möglich –
doch wir möchten auch in Pandemiezeiten die musikalische Vielfalt in unserer Stadt aufrecht erhalten.
Mit gewohnt liebevoller und Atomino-typischer Produktion gestalten wir an zwei Tagen die Stadt.

Atomarer Sommer Vol. I

mit Leoniden, Layla & Power Plush Am 23.07.21 wird beim ``Atomaren Sommer Vol. 1`` auf der Schlossteichinsel die Indierock-Band „Leoniden“ zu Gast sein. Weiterhin performen die Rapperin „Layla`` mit einer innovativen Rap und Soul Mixtur, sowie die Chemnitzer Indie-Band ``Power Plush“ live. Außerdem lädt das beliebte Atomino-Unterhaltungsformat ``SUPERRR BINGO“ zum Mitmachen ein.

Atomarer Sommer Vol. II

mit Zugezogen Maskulin I Mia Morgan I Ilona Hartmann I Hengameh Yaghoobifarah Zum ``Atomaren Sommer Vol. 2“ sind wir am 07.08.21 im Fritz-Heckert-Gebiet zu Gast. In der Markersdorfer Oase steht das Berliner Rap-Duo Zugezogen Maskulin auf der Bühne. Zudem wird Mia Morgan mit ihrer Mischung aus Hochglanz-Pop und zeitgemäßen Dark Wave spielen. Auf einer Lesebühne wird Hengameh Yaghoobifarah (Journalistin und Kolumnistin) aus ihrem Roman „Ministerium der Träume“ mit viel Witz und Direktheit die Geschichte zweier im Iran geborener Schwestern, die sich in Berlin als Türsteherin und Sexarbeiterin durchschlagen, erzählen. Und Twitter-Ikone Ilona Hartmann spricht aus ihrem Debütroman „Land in Sicht“ über die von Leere und Ziellosigkeit geprägte Generation.